custom-header
Die Vorteile einer privaten Krankenversicherung im Überblick

Die Thematik der privaten Krankenversicherung scheidet noch immer dieverletzung_hand Gemüter. Die Problematik sehen viele Menschen vor allem darin, dass das Verlassen der gesetzlichen Krankenversicherung ein Stück weit die Aufgabe von Sicherheit ist. Schließlich heißt es häufig, dass die Rückkehr in eine gesetzliche Krankenversicherung fast unmöglich ist. Wer sich jedoch für einen guten, privaten Anbieter entscheidet, der muss über eine Rückkehr meist auch nicht nachdenken. Dennoch ist es immer lohnenswert, sich vor der endgültigen Entscheidung natürlich mit den Vorteilen auseinanderzusetzen, die eine private Versicherung mit sich bringt.

Von Chefarztbehandlung bis Rückerstattung

wound-106374_640Der wohl größte Vorteil, den viele Versicherungsnehmer für sich sehen, ist die bevorzugte Behandlung mit einer privaten Krankenversicherung. Sowohl bei einem stationären Aufenthalt als auch bei einem ambulanten Arzt, haben Privatversicherte noch immer einige Vorteile, die nicht zu unterschätzen sind. Von einer verkürzten Wartezeit bis hin zu einer freien Arztwahl und einem Einzelzimmer ist alles mit dabei. Wer darauf Wert legt, der kann mit der privaten Krankenversicherung hier punkten.
Auch beim Zahnersatz zeigen sich die privaten Krankenversicherungen sehr PKVfreigiebig. Hier steht natürlich wieder die Tarifwahl im Vordergrund. Wenn der Tarif jedoch eine volle Kostendeckung enthält, wird diese auch übernommen. Zuzahlungen fallen dann komplett weg. Gerade dann, wenn man älter wird, kann dies ein interessanter Zusatz sein, der sich auch finanziell rentiert.
Viele private Krankenversicherungen bieten eine Beitragsrückerstattung an. Werden versicherte Leistungen gar nicht in Anspruch genommen, dann können hier Beiträge wieder zurückgezahlt werden. Ob dies jedoch von der ausgewählten Krankenversicherung angeboten wird, sollte im Voraus nachgefragt und vertraglich mit aufgenommen werden.
Der weltweite Krankenschutz ist ein zusätzlicher Vorteil, der von der privaten Krankenversicherung angeboten wird. Gerade Menschen, die viel in der Welt reisen und hier aktiv unterwegs sind, können daraus einen großen Nutzen ziehen. Es lohnt sich also, nach diesem Angebot zu sehen und die weltweite Krankenversicherung mit in den Tarif aufzunehmen. Häufig ist sie sogar als Basisausstattung mit enthalten und fällt kostentechnisch nicht weiter ins Gewicht.
Generell ist ein Vorteil der privaten Krankenversicherung, dass der Versicherungsschutz frei zusammengestellt werden kann. Neben der Grundversicherung, die jeder Anbieter hat, gibt es einzelne Pakete, die kombiniert werden können. Diese Pakete ermöglichen einen individuellen Versicherungsschutz, der auf die persönlichen Wünsche zugeschnitten ist.

Sind auch Nachteile vorhanden?

Neben den gesammelten Vorteilen, gibt es auch einige Nachteile, die mit in die Waagschale bei einer Entscheidung zu werfen sind. Vor allem die Beitragszahlung für jedes Mitglied fällt oft dann schwer ins Gewicht, wenn es um die Mitversicherung der Familie geht. Dafür können jedoch alle Familienmitglieder von den Vorteilen profitieren und sich diese sichern. Liegen bereits Vorerkrankungen vor, können private Versicherer die Kosten der Versicherung erhöhen oder Leistungen auch ausschließen. Daher wird Interessierten geraten, sich so schnell wie möglich für die private Krankenversicherung zu entscheiden und möglichst in jungen Jahren bereits einzutreten. Wer alle Eventualitäten berücksichtigt und sich ausreichend absichert, dazu noch möglichst jung und gesund ist, der profitiert auf Dauer von den Angeboten der gesetzlichen Krankenversicherungen und kann sich über eine medizinische Rundumbetreuung auf einem besonders hohen Niveau freuen.